Feedback und Bilder – A Chance for Metal Festival im JUZ Andernach – 01.05.2015 – 02.05.2015

0

A Chance for Metal Festival im JUZ Andernach
01.05.2015 – 02.05.2015

ACFMF 2015

Bereits zum neunten Mal konnten zahlreiche Liebhaber metallischer Klänge am ersten Mai-Wochenende im JUZ Andernach die Matten kreisen lassen.

Das A Chance for Metal Festival öffnete seine Pforten, und verwandelte den sonst ruhigen Ort für zwei Tage in einen Hexenkessel.
In diesem Jahr wurden die Erwartungen des Veranstalters wieder voll erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass die Karten an der Abendkasse nicht mehr so zahlreich vorhanden sein würden. Lediglich 63 Tickets konnten vor Ort noch erworben werden, da hieß es Schlange stehen um noch eines der heiß begehrten Eintrittskarten zu ergattern. So konnte das Headquater des ACFMF bereits vor Beginn der ersten Show ein „Sold Out“ verkünden – und machte somit das ACFMF 2015 zum bisher erfolgreichsten Festival dieser Veranstaltungsreihe.

Für das nächste Jahr kann ich allen, die es nicht mehr geschafft haben ein Ticket zu bekommen, raten: Leute, NUTZT DEN VORVERKAUF. Dafür ist der da….. 😉

Dass die Fans einen guten Musikgeschmack haben, dass konnte man schon 2014 sehen. Eigentlich dachte ich, das Billing kann nicht mehr besser werden – bis die Bands für 2015 verkündet wurden. Mit Desaster, Dragonsfire, Sic Zone, All Will Know und Gloryful (um nur einen Teil dieses großartigen Lineups zu nennen) stehen national und international bekannte Bands auf den Brettern. Was hat das nun mit dem Musikgeschmack der Fans zu tun? Ganz einfach – das Billing wird in jedem Jahr von den Fans selbst bestimmt. Jeder darf Stimmzettel in die aufgestellte Bandbox werfen, und so Vorschläge zum Lineup für das darauffolgende Jahr machen. Von Fans – für Fans – eine tolle Sache.

Das Datum für das Jubiläum – 10 Jahre A Chance for Metal – steht ebenfalls schon fest. Streicht Euch im Kalender den 06.05.2016 – 07.05.2016 dick rot an. Es werden wieder einige Überraschungen auf Euch warten.

Bleibt auf dem Laufenden:

ACFMF @ Facebook
ACFMF 2016 @ Facebook-Kalender
ACFMF @ offizielle Homepage

————————————–

Von mir gibt’s aus Zeitgründen nur einen kurzen Umriss des Festivals. Weitere Berichte/Fotos könnt Ihr Euch bei den Kollegen anschauen:

Rock Times: http://www.rocktimes.de/gesamt/e/events/a_chance_for_metal_15/a_chance_for_metal_15.html

The Pit: http://www.the-pit.de/galerien/2/

Metal4All: http://www.metal4all.de/News/Nachbericht-vom-A-Chance-For-Metal-Festival-Andernach-2015

Shout Loud – Konzerte und Mehr: http://magazin.shout-loud.de/livereview-chance-metal-2015/

Im YouTube-Kanal von MyRevelations gibts Bewegte Bilder des Festivals: https://www.youtube.com/user/MyRevelations1/videos

TBA

————————————-

Fakten – Fakten – Fakten

– Kleine Bühne – kleine Show / große Bühne – WHAT? Richtig, große Show. We are Wolf überzeugen auf der großen JUZ-Bühne noch mehr als im Jam-Club oder im BigHouse.

– Auch Nachrücker können die Massen überzeugen. Shredhammer liefern eine der Besten Shows des ganzen Festivals ab. Ganz großes Kino.

– Blödes Licht? Scheiß drauf. Auch bei All Will Know sind ein paar gute Schnappschüsse entstanden. Die Jungs müssen zwar gegen die Abendsonne kämpfen, schlagen sich aber wacker in Slot NO. 3

– Aus meiner alten Heimat angereist: Edge of Thorns. Dass ich die früher nicht schon „gefunden“ habe… Am aktivsten hier: Sänger Dirk und Gitarristin Jani. Und auch hier lohnt sich ein Blick über den Tellerrand.

Midnight Odyssey haben meinen persönlichen Musikgeschmack nicht so ganz getroffen, dafür zeigt sich die Metal-WG umso interessierter.

– Der Trend geht zur Dritt-Band…. Dragonsfire treten heute zum ersten Mal mit neuem Sänger auf. Kein geringerer als Frank von All Will Know / Orcus Patera wird in Zukunft die Bass-Saiten und das Mikrofon übernehmen.

– Der Auftritt der Äppler-Jünger wird durch mehrere Gast-Sänger abgerundet: Bobby von Secutor, Jochen von Torment of Souls, PY von Sic Zone, Dragustin von Elvenpath, Michael von Rebellion

– Wer wettet der kann auch verlieren – Das muss Jörg von the-pit am eigenen Leib erfahren. Es sind zwar nicht mehr viele Karten zu haben, aber dennoch ist das ACFMF nicht im Vorfeld ausverkauft. Dafür gibt’s Pizza für die Fans in der ersten Reihe…

– Wenn man nicht zum Opener auf der Matte steht, verpasst man echt oft eine super Band. So geschehen bei all denen, die sich Elmsfire nicht angesehen haben…

– Im Nachhinein muss man leider feststellen, dass manche Bands die Fotografen-Arbeit nicht würdigen. Daher gibt es keine Galerie des zweiten Headliners. Sorry dafür.

– Best-Besuchtes Konzert definitiv der Dragonsfire„>Dragonsfire-Gig. Da kann man sich das ein oder andere Tränchen dann auch nicht mehr verkneifen.

————————————————–

Es spielten

We are Wolf (Metal aus Meckenheim / Köln / Bonn, GER)

GALERIE

We are Wolf_01-05-2015-7

Shredhammer (Groove / Thrash Metal aus Köln, GER)

GALERIE

Shredhammer_02-05-2015-7

All Will Know (Metal aus Darmstadt, GER)

GALERIE

All Will Know_02-05-2015-25

Edge of Thorns (Power Metal aus Bitburg, GER)

GALERIE

Edge of Thorns_02-05-2015-25

Midnight Odyssey (Heavy Rock aus Otzenhausen, GER)

GALERIE

Midnight Odyssey_02-05-2015-31

Dragonsfire (Heavy Metal aus Riedstadt, GER)

GALERIE

Dragonsfire_01-05-2015-2

Elmsfire (Metal aus Düsseldorf, GER)

GALERIE

Elmsfire_02-05-2015-21

Blizzen (Heavy Metal aus Weilburg, GER)

GALERIE

Blizzen_02-05-2015-14

Spectral (Viking Power / Black aus Müllenborn, GER)

GALERIE

Spectral_02-05-2015-26

Gloryful (Heavy Metal aus Gelsenkirchen, GER)

GALERIE

Gloryful_02-05-2015-30

Methusalem (Heavy Metal aus Leeuwarden, NED)

GALERIE

Methusalem_02-05-2015-30

Brain Damage (Metal aus Unterfranken, GER)

GALERIE

Brain Damage_02-05-2015-13

Sic Zone (X-Treme Groove Metal aus Köln, GER)

GALERIE

Sic Zone_02-05-2015-36

Masters of Disguise (Speed Metal, GER)

GALERIE

Masters of Disguise_02-05-2015-3

Desaster (Traditional Blacking Thrash Metal aus Koblenz, GER)

 

—————————————————

Zum Schluss noch das Dankeswort von Jan Müller. Bis zum nächsten Jahr, denn ohne Metal macht es keinen Spaß 😀

Share.

About Author

Comments are closed.