Blessed By Hate Abschiedskonzert im JamClub Koblenz
04.04.2014

 

Blessed of Hate Abschiedsshow

 

Eine Ära geht an diesem heutigen Freitagabend zu Ende. Nach 7 Jahren Bandbestehen war dies der letzte Auftritt der Koblenzer von „Blessed By Hate“. Zur großen Abschiedsshow hatte die Band in den Jam-Club eingeladen und mit der Unterstützung von „Disdain of Murderer“ wurde das letzte Konzert der Bandgeschichte mit Pauken und Trompeten eingeläutet.

Viele Male haben die beiden Bands zusammen auf der Bühne gestanden, und so ging es auch ein wenig emotionaler zur Sache, als es bei einem „normalen“ Konzert der Fall ist.

Das hier Abschiedstimmung herrscht war beim Einlass schon deutlich zu spüren, denn die Merch-Restbestände wurden gratis an die Anwesenden ausgegeben. Jede Menge Publikum hatte sich direkt zu Beginn schon im JamClub eingefunden, um sich mit Disdain of Murderer auf den großen Abschiedsknall vorzubereiten. Und die Supporter aus Hachenburg legen direkt stark los. Ganz vorne in der ersten Reihe mit dabei: Die Jungs von Blessed by Hate. Schon während dieser ersten dreiviertel Stunde gibt’s genug Stoff zum Vorglühen. 7 Songs aus dem Death-Metal-Repertoire der Band bringen auch den letzten im Club zum Kopfnicken. Immer wieder wird das Publikum zum Mitmachen animiert, und so lassen die ersten Akrobatischen Mosh-Einlagen nicht lange auf sich warten. Da können wir auf einen großen Pit beim Hauptakteur des Abends hoffen. Irgendwie viel zu schnell ist dann der letzte Song gespielt, und die Bühne wird geräumt für die Koblenzer Hardcore-Combo.

Hier geht’s zur GALERIE

 

Disdain of Murderer_04-04-2014_21

 

In der Umbau-Phase füllt sich der Club tatsächlich noch weiter. Und ich glaube nicht, dass das an dem freien Eintritt heute Abend liegt… Nach einem kurzen Soundcheck betreten die 5 Koblenzer Jungs von Blessed By Hate die Bühne, und man sieht ihnen schon ein bisschen an, wie schwer dieser Gang fällt. Zuerst müssen wir alle mal ein Stück näher an die Bühne ran, dann donnert der erste Song aus den Boxen und die Fans in den vorderen Reihen kennen schon da kein Halten mehr. Es wird getanzt, gesprungen, Fabio (Voc) wird das Mikro aus der Hand gerissen, oft steht er vor der Bühne im Zuschauerraum um gemeinsam mit Freunden ins Mikro zu brüllen 😀 Ab ca. der Hälfte des ersten Songs verziehe ich mich lieber an den Bühnenrand, denn was in der Raummitte abgeht führt zumindest bei mir regelmäßig zu Blauen Flecken und Schürfwunden 😀 Alter Schwede…. Hier wird ALLES gegeben. Von Band, Publikum und dem Mann hinter der Kamera, der das ganze Konzert über gefilmt hat… Ich bin auf die Aufnahmen gespannt, und Ihr könnt das auch sein…

Die Band bedankt sich nochmal für die tolle Zeit, alles Fans, den Familien, den Veranstaltern wird nochmals ein Lob ausgesprochen. Und dann kommt er, der letzte Song. Viel zu schnell ist das Konzert vorbei und es endet fast tragisch, indem Richard mit dem letzten Ton seine Gitarre von der Bühne schleudert…. Ein Big Hug… Ein letzter Shout ins Mikro… Dann war’s das gewesen. Leider ohne Zugabe aber mit einer perfekten Abschiedsshow gehen die Jungs von der Bühne…

Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft, und vielleicht hört / sieht man sich ja demnächst doch noch mal 😀 Vielen Dank für den tollen Abend 🙂

Hier geht’s zur GALERIE

 

Blessed By Hate_04-04-2014_a01

 

———————————————-

 

Preview:

 

Und wieder geht eine Ära zu Ende. Nach sieben Jahren geben Blessed By Hate am 04.04.2014 das letzte Konzert der Bandgeschichte.

Die Koblenzer sind seit 2007 im Hardcore / Deathcore-Bereich unterwegs, und haben in dieser Zeit zahlreiche erfolgreiche Konzerte gespielt, eine EP (Ammo Filled With Odium) und einen Longplayer (Burn down the Scarecrow) veröffentlicht.

Jetzt habt Ihr die Chance, die Jungs ein letztes Mal live zu sehen, und daraus eine Riesen-Party zu machen.

 

Mit dabei sind:

Death Metal / Hardcore von Blessed By Hate (Koblenz, GER)

Death Metal von Disdain of Murderer (Hachenburg, GER)

 

Hingehen, Haare schütteln, Spaß haben und den Jung einen unvergesslichen Abend bereiten…!

 

Eintritt: Frei
Einlass: 20:30 Uhr, Beginn der Shows um 21:00 Uhr
JamClub Koblenz, Moselring 2-4, 56068 Koblenz