Preview – Summer Breeze Open Air Vol. 18 – 13.08.2015 – 15.08.2015

0

Summer Breeze Open Air Vol. 18 – Flugplatz Sinbronn, Dinkelsbühl
13.08.2015 – 15.08.2015

SummerBreeze 2015

16 °C und heiter meldet der Wetterdienst zur Zeit in Dinkelsbühl.

Das muss bis zum 13.08.2015 auf jeden Fall besser werden, denn dann geht das Summer Breeze Open Air in die 18. Runde.

Vom 13.08.2015 – 15.08.2015 geben sich mehr als 90 hochkarätige nationale und internationale Künstler ein Stelldichein im mittelfränkischen Dinkelsbühl, um 3 Tage lang die Fans zu begeistern.

Mit dabei sind unter anderem Größen wie:

Cannibal Corpse
Dark Tranquillity
Ensiferum
Kataklysm
Knorkator
Powerwolf
Pyogenesis
Saltatio Mortis
Sepultura

uvm.

Das komplette Lineup sowie Detailinformationen zu den Bands könnt Ihr Euch auf der offiziellen Summer Breeze-Page anschauen.

Natürlich mit von der Partie der Camping-Ground mit der Möglichkeit, direkt neben dem Fahrzeug zu zelten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, ebenso kommen Autogrammfreunde voll auf ihre Kosten, denn nahezu jede der auftretenden Bands wird sich für eine Autogramm-Session zur Verfügung stellen.

Auch in diesem Jahr gibt es für die Besitzer eines 3-Tages-Tickets bereits am Mittwoch, 12.08.2015, gehörig was auf die Ohren mit der Nuclear Blast Label Night. Auf der Bühne anzutreffen waren hier in diesem Jahr unter anderem  Orchid – Grand Magus – Enforcer – Decapitated und Lost Society. Lasst Euch überraschen, welches Warmup Euch für 2015 geboten wird.

Tickets sind erhältlich im Silverdust-Shop zum Preis von 99 Euro.  Wer es lieber digital und ohne Versandkosten möchte, kann sich im selben Shop ein Print-At-Home-Ticket um selben Preis ordern.

—————————————–

NEWS – NEWS – NEWS

25.04.2015

Zehn Mal Dinkelsbühl: Kinderzeche
Mit der Kinderzeche feiern die Dinkelsbühler jedes Jahr die Rettung der Stadt vor den Schweden während des 30-jährigen Kriegs. Hierzu findet im Juli eine große Festwoche in der bunt geschmückten Stadt mit viel Schauspiel und Umzügen statt, die Jahr für Jahr tausende Besucher in die Stadt lockt. Wer im Juli keine Zeit für einen Besuch hat, kann sich immer noch die große Ausstellung im Kinderzech’-Zeughaus anschauen…
Weitere Infos bekommt ihr unter http://www.kinderzeche.de

 

24.04.2015

Zehn Mal Dinkelsbühl: Hexen Ausstellung
In den Kellergewölben des Alten Rathaus / Haus der Geschichte erzählt die Hexen Ausstellung von den dunklen Tagen zwischen 1430 und 1700. Am Originalschauplatz berichtet die Dokumentation zur Hexenverfolgung eingehend über Dinkelsbühler Hexenfälle, sowie über Parallelen und Unterschiede zu Nachbarstädten und generelle Umstände und Voraussetzungen von Hexenverfolgungen in Deutschland.
Weitere Infos bekommt ihr unter http://www.dinkelsbuehl.de/ISY/index.php?get=301

 

23.04.2015

Zehn Mal Dinkelsbühl: Altes Rathaus / Haus der Geschichte
Das Alte Rathaus in Dinkelsbühl befindet sich in der Nähe des Priesterviertels. Errichtet wurde das Gebäude 1361 von Stadtpatriziern. In den Jahren 1524 – 1550 erweiterte man den ursprünglichen Quaderbau durch Flügelanbauten. Bis 1855 befand sich dort das Rathaus. Heute befindet sich hier das historische Stadtmuseum, das Haus der Geschichte und die Tourist Information. Das Museum inszeniert spannungsvoll die über 800 jährige Stadtgeschichte, das Handwerk mit den verschiedenen Zünften und die bürgerliche Wohnkultur.
Weitere Infos bekommt ihr unter http://www.dinkelsbuehl.de/ISY/index.php?get=243

 

Neues Info-Video vom Erklär-Bär

DarkSiffler gibt alle notwendigen Infos zu den Print @ Home-Tickets

HIER gehts zum VIDEO

 

22.04.2015

Zehn Mal Dinkelsbühl: Marktplatz
Der Marktplatz in Dinkelsbühl befindet sich zu Füßen des Münsters. Hier befinden sich wunderschöne Bürgerhäuser deren Fassaden aus der Renaissancezeit stammen.
Weitere Infos bekommt ihr unter http://www.dinkelsbuehl.de/ISY/index.php?get=243

 

21.04.2015

Zehn Mal Dinkelsbühl: Stadtmauer
Die Stadtbefestigung von Dinkelsbühl ist ein vollständig erhaltener Mauerring mit einer Länge von 2,5 km, 4 großen Toren und 16 Türmen.
Weitere Infos bekommt ihr unter http://www.dinkelsbuehl.de/ISY/index.php?get=243

 

20.04.2015

Bereits zum zehnten Mal findet das Summer Breeze in Dinkelsbühl statt. Diejenigen, die sich für die Übernachtung im Hotel entschieden haben, kennen das Städtchen vielleicht schon – für alle anderen gibt es in den nächsten Tagen ein paar Infos weitab vom Festival

Zum zehnten Mal Dinkelsbühl!
Aufmerksame SUMMER BREEZE-Gänger haben es bereits festgestellt: 2015 findet das SUMMER BREEZE Open Air bereits zum zehnten Mal in Dinkelsbühl statt!
Dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen und wollen euch in den kommenden Tagen die zehn interessantesten Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten der Stadt vorstellen. Denn Dinkelsbühl hat weitaus mehr zu bieten als Supermärkte und Schnellimbissrestaurants!
Wer also während der Festivaltage auch ein wenig Sightseeing betreiben möchte, sollte ab morgen diese Seite im Auge haben.

 

16.04.2015

Infos zu den Bustransfers zum Summer Breeze

Bustransfers zum SUMMER BREEZE 2015
Zum SUMMER BREEZE Open Air 2015 fahren wieder Busse ab Hauptbahnhof/Flughafen Stuttgart, Hauptbahnhof/Flughafen Nürnberg und Hauptbahnhof Ulm direkt zum Haupteingang des Festivals nach Dinkelsbühl. Bitte reserviert eure Plätze für diese Transfers unbedingt vor Abreise, am besten online ab dem 15.04.15 auf www.mondialevents.de.Eine Reservierungsbestätigung und die Reisedokumente bekommt ihr nach erfolgreicher Buchung sofort per E-Mail zugestellt.

Fragen können jederzeit an gaby@mondialevents.de geschickt werden.

Die Busse haben genug Stauraum, um Zelte, Bier u.Ä. zu verstauen.

Die in den Fahrplänen aufgeführten Preise gelten jeweils für eine einfache Fahrt, entweder nach Dinkelsbühl Festivalgelände oder ab Dinkelsbühl Festivalgelände. Da eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen benötigt wird, um die Busse fahren zu lassen, bitten wir euch, die Buchungen bis spätestens zum 25.07.2015 getätigt zu haben.

Fahrpläne:
Stuttgart Flughafen – Festivalgelände
Abfahrtszeiten 12.08.2015: 13:30 Uhr, 16:30 Uhr
Abfahrtszeiten 13.08.2015: 11:30 Uhr
Fahrzeit: 150 min.
Preis: 28,- €

Festivalgelände – Stuttgart Flughafen
Abfahrtszeiten 16.08.2015: 10:00 Uhr, 12:00 Uhr
Fahrzeit: 120 min.
Preis: 28,- €

Stuttgart Hauptbahnhof – Festivalgelände
Abfahrtszeiten 12.08.2015: 13:00 Uhr, 16:00 Uhr
Abfahrtszeiten 13.08.2015: 11:00
Fahrzeit: 150 min.
Preis: 28,- €

Festivalgelände – Stuttgart Hauptbahnhof
Abfahrtszeiten 16.08.2015: 10:00 Uhr, 12:00 Uhr
Fahrzeit: 150 min.
Preis: € 28,-

Nürnberg Flughafen – Festivalgelände
Abfahrtszeiten 12.08.2015: 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr
Abfahrtszeiten 13.08.2015: 12:00 Uhr
Fahrzeit: 110 min.
Preis: 23,- €

Festivalgelände – Nürnberg Flughafen
Abfahrtszeiten 16.08.2015: 09:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr
Fahrzeit: 110 min.
Preis: 23,- €

Nürnberg Hauptbahnhof – Festivalgelände
Abfahrtszeiten 12.08.2015: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14:30 Uhr
Abfahrtszeiten 13.08.2015: 11:30 Uhr
Fahrzeit: 80 min.
Preis: 23,- €

Festivalgelände – Nürnberg Hauptbahnhof
Abfahrtszeiten 16.08.2015: 09:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr
Fahrzeit: 80 min.
Preis: 23,- €

Ulm Hauptbahnhof – Festivalgelände
Abfahrtszeiten 12.08.2015: 13:00 Uhr
Abfahrtszeiten 13.08.2015: 13:00 Uhr
Fahrzeit: 90 min.
Preis: 20,- €

Festivalgelände – Ulm Hauptbahnhof
Abfahrtszeiten 16.08.2015: 12:00 Uhr
Fahrzeit: 90 min.
Preis: 20,- €

Buchungen können unter www.mondialevents.de getätigt werden.

Die Busreisen werden von Faber Reisen GmbH Dinkelsbühl durchgeführt.

Veranstalter:
Mondial events&travel GmbH
c/o Over The Rainbow
Knesebeckstrasse 89
10623 Berlin

 

14.04.2015

News zum Camping 2015:

Campingplatz-Öffnung bereits am Dienstag!

Aufgrund der Anreisesituation der vergangenen Jahre hat sich herausgestellt, dass viele von euch schon dienstags anreisen wollen.
Deshalb haben wir beschlossen, den Campingplatz in diesem Jahr schon einen Tag früher offiziell zu öffnen. Somit werden 2015 die Zufahrtsschleusen schon am Dienstag, den 11. August um 10:00 Uhr öffnen und bis abends 22:00 Uhr geöffnet bleiben. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird in diesem Jahr noch keine Zufahrt auf das Campinggelände möglich sein, mittwochs öffnen wir die Schleusen wieder um 10:00 Uhr, dann aber durch bis Sonntag. Wer also einen Tag früher zum SUMMER BREEZE Open Air 2015 anreisen möchte, kann dies während des 12stündigen Zeitfensters am Dienstag bereits tun.
Allerdings müssen wir bei den frühanreisenden Dienstags-Campern einen Logistikkosten-Beitrag von 10,- Euro pro Person abrechnen, denn die erheblichen, durch den Extra-Tag entstehenden Kosten (Personal, Miete usw.) sollen fairerweise nicht von der Allgemeinheit der Camper getragen werden, sondern eben nur von den früher Anreisenden.
Im Gegenzug haben Dienstags-Anreisende die Möglichkeit nahe am Infield, sprich dem Konzertgeländeeingang, zu campen. Zusätzlich werden wir diesen Campern auch dienstags schon den kostenlosen Shuttle-Bus von und nach Dinkelsbühl anbieten können. Somit haben auch all diejenigen die Chance auf einen Besuch des wunderschönen Dinkelsbühl, die bislang sofort nach ihrer Ankunft auf dem Campingplatz zu den ersten Bands hetzen mussten. Die exakten Fahrzeiten des Bus-Shuttles am Dienstag stehen momentan noch nicht zu 100 Prozent fest, sie werden aber rechtzeitig vor dem Festival bekannt gegeben. Auf dem SUMMER BREEZE-Gelände wird an diesem Tag noch kein Programm stattfinden können, langweilig wird es euch aber dennoch nicht werden: Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einer Kooperation mit den Behörden um in der wunderschönen Altstadt Dinkelsbühls ein Programm auf die Beine zu stellen, welches sich über die gesamte Altstadt erstreckt. Da die einzelnen Aktionen aber noch nicht bestätigt sind, müssen wir uns hier noch bedeckt halten. Seid euch aber sicher, dass es ein spannendes und attraktives Programm geben wird!
Da es die Dienstagsöffnung in dieser Form bisher nicht gab, sind wir auf eure Hilfe angewiesen: Bitte gebt uns eurer Feedback zur früheren Öffnung des Campingplatzes. Nicht zuletzt dass wir einigermaßen abschätzen können, mit wie vielen Gästen wir an diesem Tag rechnen können und müssen.
Für alle Camper des GREEN CAMPING-Bereiches, der reservierten Flächen und des VIP-Campingplatzes besteht natürlich ebenfalls die Möglichkeit, dienstags zwischen 10.00 und 22.00 Uhr gegen Gebühr anzureisen.

Die Fakten im Überblick:
– Öffnungszeit, Dienstag, 11.08.2015: 10:00 Uhr – 22:00 Uhr
– Kosten: 10,- Euro pro Person
– Campen nahe des Konzertgeländeeingangs möglich
– Kostenloses Busshuttle von/nach Dinkelsbühl verfügbar
– spezielle Warm-Up-Events und weitere Specials in Planung

Und hier noch der Erklär-Bär „DarkSiffler“ mit den obigen Infos in bewegten Bildern:

KLICK für’s Video

 

31.03.2015

Neue Bandbestätigung: Metal / Rock / Progressive von Mastodon (Atlanta, Georgia, USA)

 

08.03.2015

Die reservierbaren Campingflächen sind ausverkauft…

Reservierbare Campingflächen 2015 ausverkauft!

Mittlerweile sind alle Plätze auf den reservierten Campingflächen ausverkauft, so dass wir keine weiteren Reservierungen mehr annehmen können. Vielen Dank, dass Ihr dieses Angebot so gut angenommen habt. Ihr werdet es auch im kommenden Jahr nicht missen müssen.
Ein Hinweis noch an alle, die Flächen reserviert haben:
Die Bestätigungs-PDFs für jeden Teilnehmer Eurer Gruppe werden im Juli per E-Mail verschickt. Habt also ein Auge auf eure Mailaccounts.
Bitte beachtet, dass es sich nur um die reservierten Flächen handelt! Plätze für den regulären Campingplatz sind nach wie vor so lange verfügbar, wie es Eintrittskarten gibt!

 

03.03.2015

Auch in diesem Jahr muss leider wieder vor den schwarzen Schafen der Reisebranche gewarnt werden.
Hier gibt es eine Aufstellung der offiziellen Bustouren-Anbieter, die Euch sicher auf’s Festival bringen:

Offizielle Bustouren-Anbieter zum SUMMER BREEZE Open Air 2015

Leider tummeln sich auch im Bereich der Festival-Bustouren-Organisationen einige schwarze Schafe, die dem geneigten Fan ihre Dienste anbieten. Wir möchten DRINGEND darauf hinweisen, nur Tickets über die Firmen zu buchen, welche wir auf unserer offiziellen Website unter http://www.summer-breeze.de/de/infos/anreise.html gelistet haben.
Mit diesen Anbietern arbeiten wir seit Jahren zuverlässig und problemlos zusammen, so dass ihr mit gutem Gewissen über diese eure Reise zum SUMMER BREEZE Open Air 2015 buchen könnt.
Solltet ihr auf Gesellschaften stoßen, die nicht bei uns gelistet sind, so bitten wir euch, uns dieses per Mail unter mail@silverdust.de mitzuteilen.

Hier nochmal die Auflistung der offiziellen Partner des SUMMER BREEZE Open Air 2015:

Deutschland:
Mondial Events: http://www.mondialevents.de
Italien:
Rock Hard Italien: http://rockharditaly.com/rock-hard-bus/
Frankreich / Schweiz:
Novo.Travel: http://novo.travel/summer-breeze.html
Frankreich:
Ontours: http://www.ontours.fr/summer-breeze-p3596.html
Spanien:
Metaltrip: http://metaltrip.com/viaje-entradas-summer-breeze-festival…/
Deutschland, BeNeLux, Schweiz, Frankreich:
MetalBus: https://eventtrip.eu/index.php/festivallen-hier…
BeNeLux:
Rosta Tours: roelke1974@gmail.com
Slowenien:
FestRide: festride@gmail.com

 

26.02.2015

Neue Bandbestätigungen:

Hardcore / Metal / Punk von Hatebreed (Connecticut, USA)
Hardcore / Metal / Rock von Walls of Jericho (Detroit, Michigan, USA)
Horror Metal von Terror Universal (New Jersey, USA)
Metal von Fuck You and Die (Schramberg / Karlsruhe / Köln, GER)
Metal von Hell City (Hoeselt / Bilzen, BEL)

 

23.02.2015

Ab sofort gibt es die News zum SummerBreeze auch in bewegten Bildern. Video No. 1 erklärt Euch nochmal alles Wissenswerte zum Thema Camping:


18.02.2015

Neue Bandbestätigungen:

Death Metal von Suicide Silence (Riverside, California, USA)
Groove / Thrash Metal von Ektomorf (Mezőkovácsháza, HUN)
Death Metal von Hackneyed (Abtsgmünd, GER)
Black Metal von Inquisition (Seattle, Washington, USA)

 

17.02.2015

Ab sofort erhältlich: Print@Home-Tickets

Nach dem Ausverkauf unseres Frühbucherpaketes (Festivalticket 2015 + DVD 2013) haben wir nun neben den weiterhin zum Preis von 99,- € (inkl. Parking/Camping & VVK-Gebühr) auf www.sbtix.de erhältlichen Hardtickets mit dem Verkauf unserer Print@Home-Tickets für das SUMMER BREEZE 2015 begonnen.

Sie kosten ebenfalls 99,- € (inkl. Parking/Camping & VVK-Gebühr, zzgl. Transaktionskosten), sind bequem zu Hause am Computer auszudrucken und sparen euch demnach die Versandkosten. Zur Bestellung geht’s hier lang: www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html

Kurze Info für alle Sammler unserer Hardtickets:
Wir halten am Einlass vor Ort auf dem SUMMER BREEZE 2015 entwertete Hardtickets für euch bereit. Wenn ihr also ein Print@Home-Ticket kauft und eure Hardticket-Sammlung aber keine Lücke aufweisen soll, einfach bei eurer Anreise unser Kassenpersonal ansprechen, das euch dann mit einem Hardticket versorgt.

 

16.02.2015

75% der Campingflächen für Großgruppen bereits reserviert!
Nach kurzer Zeit sind bereits 75% des Kontingents der Campingfläche, die wir für Reservierungen ab einer Gruppengröße von 20 Personen bereit gestellt haben, reserviert worden. Demnach wird es nicht mehr lange dauern, bis wir für diesen Bereich des Campingplatzes “ausverkauft” melden können.
Solltet ihr euch also noch keinen Platz für eure Gruppe gesichert haben, surft umgehend auf www.silverdust-shop.de, bevor es zu spät ist.
Hier nochmal die Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Shop: www.silverdust-shop.de
Dauer: nur solange der Vorrat reicht
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute

 

09.02.2015

Das Frühbucher-Angebot ist ausverkauft. Ab sofort gibt es zum Ticket KEINE kostenlose DVD mehr dazu. Der Ticketpreis bleibt jedoch bei 99 Euro für’s Wochenende inkl. Campen und Parken…

 

06.02.2015

Neue Bandbestätigungen:

Rock von Black Stone Cherry (Edmonton, Kentucky, USA)
Metal / Black Metal / Dark Metal von Eisregen (Tambach-Dietharz / Tabarz, GER)
Metal / Hardcore / Progressive / Death Metal von Betraying the Martyrs (Paris, FRA /Leicester, UK /Saint-Petersburg, RUS)
Heavy Metal von Majesty (Lauda-Königshofen, GER)

 

05.02.2015

Reservierung von Campingflächen
Dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, vorab für Gruppen ab 20 Personen Campingflächen auf dem SUMMER BREEZE zu reservieren. Zu einem Preis von 8,- Euro pro Person könnt ihr auf www.silverdust-shop.de für eure Gruppe eine entsprechend große Campingfläche auf einem separaten Campground in der Nähe des Haupteingangs und eines Duschcamps verbindlich reservieren.

Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht bis zum 30.06.2015. Allerdings sind die für die Reservierungen frei gehaltenen Flächen limitiert. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2015 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.

Bei einer Reservierung für 20 Personen sind sieben Autos im Platz inbegriffen, ab 24 Personen darf ein achtes, ab 27 Personen ein neuntes Gefährt mitgenommen werden, usw.

Eine Neuregelung gibt es bezüglich der Dixietoiletten:
Diese müssen dieses Jahr erstmals separat bestellt werden. Ein Dixie kostet 150,- € und ist auf www.silverdust-shop.de bestellbar. Die Bestellung des Dixies muss zusammen mit der Reservierung der Campingfläche erfolgen. Einzelne Dixie-Bestellungen können nicht bearbeitet werden.
ACHTUNG: Die Dixies werden einmal pro Festival geleert, sofern es die Wetter und Bodenverhältnisse zulassen! Ein Dixie hat ein Fassungsvermögen von 250l und reicht bei normalem Gebrauch für etwa 20 Personen. Solltet ihr also an einem Dixie interessiert sein und eure Gruppe ist größer als 20 Personen, sollte die Bestellung eines zweiten Dixies in Betracht gezogen werden.
Genaue Infos zur Abwicklung vor Ort am Einlass erhält jeder Käufer nach Abwicklung der Bestellung auf www.silverdust-shop.de.
ACHTUNG: Bitte reserviert erst eure Fläche und eure Toilette(n), wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden. Besagtes Mitglied der Gruppe bestellt bitte auch das Dixie, damit es der richtigen Fläche zugeordnet werden kann.

Hier alle Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Shop: www.silverdust-shop.de
Dauer: nur solange der Vorrat reicht, bis spätestens 30.06.2015
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute

Eine kurze Erläuterung zur diesjährigen Preisgestaltung:
Es ist keinesfalls so, dass wir euch unbegründet das Geld aus der Tasche ziehen wollen! Fakt hingegen ist, dass der Mehraufwand, der mit den Reservierten Flächen einhergeht, von Jahr zu Jahr grösser und somit die ganze Umsetzung auch teurer wird. Außerdem waren die Reservierten Flächen in den letzten Jahren die am meisten verschmutzten Flächen des gesamten Campinggeländes (!!!), was ebenfalls einen deutlich höheren Reinigungsaufwand mit höheren Kosten nach sich zog!
Die Preise für Mobiltoiletten sind in den letzten Jahren erheblich in die Höhe geschossen, was wir bisher aufgefangen haben, nun aber zum Teil weitergeben müssen. Aufgrund der oben genannten Kostensteigerungen zum Erstellen, Betreuen und Reinigen des Areals mussten wir außerdem die Posten Mobiltoiletten / Gelände trennen.
Der Mobiltoiletten-Leerservice für die Reservierten Flächen wurde über die Jahre immer komplizierter und somit auch teurer in der Umsetzung, weshalb dieser Service mittlerweile leider beinahe unbezahlbar ist. Und je nach Wettersituation ist es für die Reinigungsfahrzeuge auch nicht möglich, zu den Toiletten durchzudringen, wie im letzten Jahr geschehen…
Nach eurem ersten Feedback haben wir uns noch einmal mit unserem Lieferanten zusammengesetzt und erreicht, dass eine Leerung am Freitag im Preis inklusive ist (hierzu darf das Dixie am Freitag natürlich nicht abgeschlossen sein).
Sollten die Wetter- und/oder Bodenverhältnisse allerdings eine Zufuhr zur Leerung nicht möglich machen, bitten wir euch um euer Verständnis.
Es dürfen nur Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen auf das Gelände. Anhänger dürfen nicht ohne die Zugmaschine abgestellt werden. Zudem sind Anhänger und Wagen (z.B. Bauwagen), die nur mit LKW oder Traktoren bewegt werden können, auf dem Campinggelände verboten. Das gleiche gilt generell für Traktoren, sowie sämtliche motorisierte Zwei- und Dreiräder und Quads.
Gasflaschen bis einschließlich 11 kg sind erlaubt. Bitte stellt sicher, dass die damit betriebenen Geräte in einwandfreiem Zustand sind und ihr sachgemäß damit umgeht! Die möglichen Folgen bei Zuwiderhandlung wären verheerend und müssen hier nicht weiter erläutert werden.
Natürlich gelten auf den reservierten Campingflächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem Festival-ABC verschaffen.

Green Camping
Aufgrund zahlreicher Anregungen haben wir 2014 zum ersten Mal eine spezielle Campingfläche angeboten, die unter dem Banner GREEN CAMPING firmierte.
Als ersten Versuch, um besonders sensibilisierten Fans die Möglichkeit zu geben in Ruhe und ökologisch verträglich zu campen, wurde ein Areal abgrenzt, auf welchem es spezielle Auflagen zu beachten gab. Nach diesem Testlauf konnten alle Beteiligten ein positives Fazit ziehen, so dass wir das GREEN CAMPING auch im Jahr 2015 kostenlos anbieten werden.
Wie angedeutet sind in diesem speziellen Campingbereich Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das GREEN CAMPING spezielle Regeln gelten:
– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
Beim GREEN CAMPING sind wir auf eure tatkräftige Mithilfe angewiesen. Wir werden euch während der Veranstaltung einen Ansprechpartner zur Verfügung stellen, den ihr bei Fragen oder Problemen ansprechen könnt und der jederzeit ein offenes Ohr für neue (sinnvolle) Vorschläge hat.
Da die Fläche des GREEN CAMPING-Areals beschränkt ist, wird das Campen auf diesem gesonderten Platz nur über eine vorherige Reservierung möglich sein.
Bitte meldet euch hier verbindlich an:
http://www.summer-breeze.de/de/kontakt/index.html
Bei der Anmeldung ist es nötig, dass ihr uns neben euren Kontaktinformationen auch die Anzahl der Personen und Fahrzeuge mitteilt.
Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht ab sofort bis zum 30.06.2015. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2015 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.
ACHTUNG: Bitte reserviert eure Fläche erst, wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden.
Zutritt zum GREEN CAMP haben nur im Vorfeld angemeldete Personen. Einen extra Zugang zu diesem abgesperrten Gelände wird es geben, genaue Details erfahren die angemeldeten Personen rechtzeitig vor dem Festival.
Natürlich gelten auf den GREEN CAMPING-Flächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.
Faktencheck GREEN CAMPING:
– Das GREEN CAMPING ist kostenlos
– Beschränkte, abgesperrte Campingfläche
– Zutritt nur per verbindlicher Voranmeldung inklusive Personen- und Fahrzeug-Anzahl unter http://www.summer-breeze.de/de/kontakt/index.html
– Eine Limitierung an Autos gibt es nicht, natürlich sollte aber nicht jeder für sich selbst anreisen (Ökobilanz!)
– Platz freihalten für später Anreisende ist möglich
– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Instrumente usw. Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung: der GREEN CAMPING-Bereich soll zu jeder Zeit komplett frei von herumliegendem Müll sein und dieser ist entsprechend zu trennen
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
– Ihr bekommt vorab PDFs zum Ausdrucken mit welchen ihr bis zum GREEN CAMPING-Areal durchkommt. Dort erhaltet ihr ein extra Stoffarmband, mit welchem ihr den abgesperrten GREEN CAMPING-Bereich jederzeit betreten könnt
– Das GREEN CAMPING setzt stark auf die Eigenverantwortlichkeit der Menschen die es wahrnehmen. Wir hoffen auf gruppeninterne Kontrolle. Bei groben Verstößen gegen die Philosophie des GREEN CAMPING geht die Zugangsberechtigung für das Camp verloren, und es heißt sich einen Platz auf dem normalen Campingplatz zu suchen. Bei groben Verstößen behalten wir uns vor, den Betroffenen ganz des Geländes zu verweisen!
– Auf dem GREEN CAMPING-Areal werden sich genügend kostenlose Mobiltoiletten sowie Pissoirs befinden. Zwei kostenpflichtige Duschcenter werden sich in circa 400 Meter Entfernung zum GREEN CAMPING-Areal befinden.
– Es dürfen ausschließlich Zelte und Pavillons ohne Zusatzbauten aufgebaut werden
– Auf große Möbel wie Sessel, Sofas, Betten und Kühlschränke muss verzichtet werden
– Die Nutzer des GREEN CAMP stimmen zu, ihre Zelte samt Campingausrüstung am Abreisetag wieder mitzunehmen und den Müll vollständig und getrennt an der GREEN CAMPING-Müllstation zu entsorgen

 

04.02.2015

Vermietung von Zelten und Zubehör durch ZELTHELD
Ihr habt keine Lust auf nervige Schlepperei, Einkauferei oder Aufbauerei? Dann seid ihr bei Zeltheld genau richtig! Auf www.zeltheld.com vermietet euch Zeltheld für das SUMMER BREEZE Open Air Campingzelte (1 – 6 Personen) samt Zubehör (Tarp, Isomatte, Luftmatratze, Schlafsack, Stuhl. Tisch, Lampe etc.) und baut diese sogar vor eurer Ankunft auf.
Besagte Zelte befinden sich in optimaler Lage und in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände. Außerdem bietet euch Zeltheld auch eigene Toiletten und einen Getränke-Bestellservice für die Erstbestückung eures Zeltes.
Alle gemieteten Artikel (außer Zelte und Toiletten) können von euch auch ganz einfach am Service-Zelt von Zeltheld abgeholt und an einem anderen Ort auf dem Campingplatz genutzt werden.
Genießt das SUMMER BREEZE-Rundum-Sorglos-Paket von Zeltheld: Online auf www.zeltheld.com buchen, anreisen, einchecken – ready to rock!

 

03.02.2015

BESUCHER MIT BEHINDERUNG / ROLLSTUHLFAHRER
Wir sind stets bestrebt, den Service für unsere Festivalbesucher mit Behinderung zu verbessern und ihnen das Festival so angenehm und vor allem barrierefrei wie möglich zu gestalten!
Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für ihre Begleitperson ein Freiticket am VIP Container.
Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.
Wie schon in den letzten Jahren, wird es auch dieses Mal wieder ein Podest inkl. behindertengerechter Toilette für Rollstuhlfahrer vor den Open Air Bühnen geben. Im Partyzelt können Rollstuhlfahrer das VIP Podest nutzen. Meldet euch dazu seitlich am Bühnengraben und euch wird geholfen. Auch dort gibt es ein behindertengerechtes WC.
Es gibt auch 2015 wieder einen Campingplatz für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Behinderung. Hier können wir Besuchern, die auf Strom (z.B. Beatmungsgeräte, E-Rollis) oder auf kurze Wege angewiesen sind entsprechend weiterhelfen. Neben behindertengerechten Toiletten wird es in unmittelbarer Nähe auch eine behindertengerechte Dusche geben.
Um genügend Campingfläche zur Verfügung stellen zu können, wird das Camping auf dem gesonderten Areal nur über eine vorherige Reservierung möglich sein. Bitte meldet euch hier verbindlich an:
http://www.summer-breeze.de/de/kontakt/index.html
Die maximale Gruppengröße ist auf einen vollbesetzten PKW beschränkt. Voraussetzung, um eine Reservierung zu bekommen, ist ein Schwerbehindertenausweis versehen mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) oder der Nachweis, dass die Person auf Strom oder auf kurze Wege angewiesen ist. Wer Strom benötigt, muss dies bitte in der Reservierungsanfrage anmelden und vor Ort mit den Maltesern absprechen. Nicht vergessen: Es ist ausreichend Kabel mitzubringen!
Um die Voranmeldungen berücksichtigen zu können, müssen diese bitte über unser Kontaktformular bis zum 30.06.2015 gemacht werden.
Hier nochmals ein kurzer Überblick:
1. Das Freiticket gilt AUSSCHLIESSLICH für die Begleitperson des schwerbehinderten Besuchers mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis.
2. Die Regelung, dass behinderte Personen ab 51% Behinderung ohne Begleitperson und ohne obige Kennzeichen im Ausweis ein Freiticket bekommen, gilt nicht mehr.
3. Es gibt behindertengerechte Duschen in unmittelbarer Nähe des Campgrounds für Gäste mit Behinderung.
4. Es ist eine Reservierung notwendig, wenn auf dem Campground für Behinderte gecampt werden will. Wie reserviert werden kann, siehe oben

 

02.02.2015

Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!
Auch in diesem Jahr werden wir euch verschiedene Möglichkeiten des Campens auf dem SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl anbieten.
Neben eines Aufenthalts auf dem regulären Campingplatz besteht für Gruppen auch im Jahr 2015 die Möglichkeit, Plätze auf den reservierten Flächen zu buchen. Des weiteren wird unser Partner Zeltheld erneut sein Rundumsorglos-Paket anbieten, während wir für Besucher mit Behinderung bzw. Rollstuhlfahrer wieder einen eigens dafür vorgesehenen Campingbereich zur Verfügung stellen. Last but not least besteht für verantwortungsvolle Festivalgänger die Möglichkeit, auf den separaten Flächen des GREEN CAMPs zu übernachten.
Wir werden in den kommenden Tagen zu diesen Themen ausführliche News über all’ unsere Kanäle veröffentlichen, sowie alle Informationen in unserem Festival-ABC unter
http://www.summer-breeze.de/de/infos/festival-abc.html
gebündelt hinterlegen. Haltet also die Augen offen!

 

30.01.2015

Neue Bandbestätigungen:

Death Metal von Bloodbath (Stockholm, SWE)
Death Metal von Revel in Flesh (Schwäbisch Gmünd, GER)
Melodic Death / Doom Metal von Nailed to Obscurity (Esens, GER)
Black / Death Metal von Temple Of Baal (Paris, FRA)
Rock von Fire Red Empress (Birmingham, UK)
Rock / Pop / Punk / Alternative / Metal The Gogets (Wien, AUT)

 

23.01.2015

Neue Bandbestätigungen:

Nuclear Thrash / Speed Metal von Pripjat (Köln, GER / Kiew, UKR)
Mediaeval World Folk von Reliquiae (Osnabrück, GER)
Death Metal von Lifeless (Dortmund, GER)
Electro- / Metalcore von To the Rats and Wolves (Essen, GER)
Partymetalcover von Steve’n’Seagulls (Jyväskylä, FIN)

 

15.01.2015

Neue Bandbestätigungen:

Hardcore von Sick of it All (New York, USA)
Hardcore / Metal von The Green River Burial (Frankfurt, GER)
Rock ’n‘ Roll / Post Punk von John Coffey (Utrecht, NED)
Party Metal / Wacky Folk Metal von Troldhaugen (Wollongong, AUS)
Sludge / Doom / Progressive / Electro von CROWN (Colmar / Alsace, FRA)

 

13.01.2015

Warm-Up-Mittwoch: RIOT OF THE UNDERGROUND

Nachdem in den letzten beiden Jahren der neue Programmpunkt RIOT OF THE UNDERGROUND sehr gut bei euch angenommen ist, werden wir diesen auch im Jahr 2015 am Warm-Up-Mittwoch auf der Camel Stage durchführen.
Die Spielzeiten der RIOT OF THE UNDERGROUND-Bands wurden dabei so geplant, dass sie sich nicht mit denen der Nuclear Blast-Labelnacht überschneiden, so dass ihr schon beim Warm-Up voll auf eure Kosten kommt!
Folgende Bands werden am Mittwoch, den 12. August 2015 dabei sein:

NERVOSA
ISOLE
DEMONICAL
DESERTED FEAR
FALLOCH
HARK
AUTUMNAL

Wie ihr sehen könnt, dürfte musikalisch für jeden etwas dabei sein:
Die Spanier AUTUMNAL zelebrieren atmosphärischen Düster Metal, HARK warten mit einer gelungenen Stoner/Sludge-Mischung auf, FALLOCH bringen mit ihrem superben Post Black Metal die Highlands nach Bayern, während DESERTED FEAR bekanntlich zur Speerspitze der deutschen Underground-Death-Metal-Bewegung zählen. DEMONICAL nehmen mit ihrem skandinavischen Death Metal absolut keine Gefangenen, ebenso wie ISOLE, die mit ihrem atmosphärischen Doom genauso begeistern werden wie die Brasilianerinnen NERVOSA mit ihrem knackigen Thrash Metal!
Das Motto ist also klar: Support the Underground!

 

07.01.2015

Neue Bandbestätigungen:

„Dreschmetal“ von Drescher (Wiener Neustadt, AUT)
Death Metal von Antropomorphia (Tilburg, NED)
Doom Metal von Autumnal (Madrid, ESP)
Swedish Death Metal von Demonical (Avesta, SWE)
Death / Technical / Progressive Metal von Death DTA (Altamonte Springs, Florida, USA)

 

26.12.2014

Die zweite Hälfte Band-Bestätigungen des Adventskalenders kann sich ebenfalls sehen lassen:

Black / Thrash / Speed Metal von Venom (Newcastle, UK)
Thrash / Groove Metal von Hämatom (München, GER)
Gothic Metal von The Sirens (Trondheim, NOR / Stavanger, NOR / Sint-Michielsgestel, NED)
Pagan / Black Metal von Finsterforst (Schwarzwald, GER)
Medieval / Celtic / World Music von Corvus Corax (Berlin, GER)
Modern Melodic Metal / Alternative von Dreamshade (Lugano, CH)
Death Metal von Severe Torture (Boxtel, NED)
Punk / Rock von Betontod (Rheinberg, GER)
Grindcore / Death Metal von Milking the Goatmachine (Berlin, GER)
Hardrock von Dead Lord (SWE)
Folk / Power Metal von Alestorm (Perth, Schottland)
Thrash Metal von Nervosa (Sao Paulo, BRA)
Progressive / Extreme / Melodic Metal von Neobliviscaris (Melbourne, AUS)
Metal / Hardcore von Obey the Brave (Montreal / Ottawa, CAN)
Folk / Rock / Mittelalter von Nachtgeschrei (Frankfurt, GER)
Death Metal von Schirenc Plays Pungent Stench (Wien, AUT)
Heavy Metal von Kissin Dynamite (Reutlingen, GER)
Thrash Metal von Dust Bolt (Landsberg am Lech, GER)
Black Metal von Marduk (Norrköping, SWE)
Death / Doom / Gothic Metal von Paradise Lost (Halifax, Yorkshire, UK)
Rock von Haudegen (Berlin, GER)
Pagan / Folk Metal von Heidevolk (Arnheim, NED)
Death Metal von Chapel of Disease (Köln, GER)
Black / Death / Thrash / Power Metal von Die Apokalyptischen Reiter (Weimar, GER)
Extreme / Black Metal von Dark Fortress (Landshut, GER)
Heavy Metal von Sister Sin (Gothenburg, SWE)
Thrash Metal von Kreator (Essen, GER)
Thrash Metal von Sodom (Gelsenkirchen, GER)
Thrash Metal von Destruction (Weil am Rhein, GER)
Thrash Metal von Tankard (Frankfurt, GER)

 

13.12.2014

Und weil das Türchen für heute ebenfalls schon geöffnet ist, gibt es direkt nochmal 3 Bands als Nachschlag:

Death Metal von Deserted Fear (Eisenberg, GER)
Industrial German Rock von Megaherz (München, GER)
Death Metal / Brutal Death Metal von Hour of Penance (Rom, ITA)

 

12.12.2014

Massig neue Bandbestätigungen für das Summer Breeze

Im Zuge des diesjährigen Adventskalenders werden wieder jeden Tag neue Bandbestätigungen für das Summer Breeze 2015 rausgehauen.
Hier die Bands der ersten Halbzeit (01.12. – 12.12.) in alphabetischer Reihenfolge:

Progressive Metal von Amorphis (Helsinki, FIN)
Metalcore / Djent von Any Given Day (Gelsenkirchen, GER)
Heavy / Dark / Poetic Metal von Avatarium (Stockholm, SWE)
Heavy Metal von Battle Beast (Helsinki, FIN)
Melodic / Progressive Death Metal von Be’lakor (Melbourne, AUS)
Doom Metal von Below (Nyköping, SWE)
Diabolical Death / Black Metal Art von Belphegor (Salzburg, AUT)
Gothic Metal von Blutengel (Berlin, GER)
Horror Black Metal von Carach Angren (Limburg, NED)
Modern Death Metal von Carnifex (San Diego, California, USA)
Aggrotech / Rhythm ’n‘ Noise von Combichrist (USA / NOR)
Thrash Metal von Death Angel (Bay Area, California, USA)
Metal von Devilment (Ipswich, Suffolk, UK)
Metal / Rock von Diablo Blvd. (Antwerpen, NED)
Black Metal / Dark Metal / Ambient / Folk von Dornenreich (Tirol, AUT)
Metal / Rock / Alternative von Emil Bulls (München, GER)
Postrock / Folk / Black Metal von Falloch (Glasgow, SCO)
Progressive Death Metal von Ghost Brigade (Jyväskylä, FIN)
Heroic Fantasy Power Metal von Gloryhammer (CH, UK, SCO)
Sludge / Stoner / Postrock von Hark (Swansea, Wales, UK)
Progressive / Doom Metal von Isole (Gävle, SWE)
Alternative Metal / Dream Rock / Post-Black Metal von Lantlôs (Rheda, GER)
Death Metal von Morgoth (Berlin / Meschede, GER)
Melodic Death Metal von Neaera (Münster, GER)
Death Metal / Deathcore von Necrotted (Abtsgmünd, GER)
Metal / Rock von Nightwish (Kitee, FIN)
Industrial / Metal / Gothic von Ost + Front (Berlin, GER)
Heavy Metal von Panzer (GER)
Goregrind von Rectal Smegma (Naaldwij, NED)
Death Metal von Rogash (Jena, GER)
Punkrock von Serum 114 (Frankfurt, GER)
Metalcore / Rock / Metal von Sonic Syndicate (Falkenberg, SWE)
Thrash Metal von Suicidal Angels (Athen, GRE)
Melodic Metal von The Duskfall (Luleå, SWE)
Metal / Thrash / Rock von Trivium (Orlando, Florida, USA)
True Norwegian Balkan Metal von Trollfest (Oslo, NOR)
Metal / Experimental / Groove von Vitja (Münster / Köln, GER)

 

06.12.2014

Auch in diesem Jahr wird es – wie schon erwähnt – die Nuclear-Blast-Label-Night geben. Und zwar am Vortag des offiziellen Festivals, nämlich Mittwoch, 12.08.2015.

Wie immer gibt es für dieses Event keine Tageskarten zu kaufen. Nur die Besitzer eines 3-Tages-Tickets können also in den Genuss dieser Veranstaltung kommen.

Auf der Bühne stehen im Rahmen der Label-Night folgende Bands:

Death Angel
Sonic Syndicate
Avatarium
Battle Beast
Devilment
The German Panzer
Diablo Blvd.

—————————————–

Bisher bestätigtes Lineup (alphabetische Reihenfolge):

Folk / Power Metal von Alestorm (Perth, Schottland)
Progressive Metal von Amorphis (Helsinki, FIN)
Death Metal von Antropomorphia (Tilburg, NED)
Metalcore / Djent von Any Given Day (Gelsenkirchen, GER)
Doom Metal von Autumnal (Madrid, ESP)
Heavy / Dark / Poetic Metal von Avatarium (Stockholm, SWE)
Heavy Metal von Battle Beast (Helsinki, FIN)
Melodic / Progressive Death Metal von Be’lakor (Melbourne, AUS)
Doom Metal von Below (Nyköping, SWE)
Diabolical Death / Black Metal Art von Belphegor (Salzburg, AUT)
Punk / Rock von Betontod (Rheinberg, GER)
Metal / Hardcore / Progressive / Death Metal von Betraying the Martyrs (Paris, FRA /Leicester, UK /Saint-Petersburg, RUS)
Rock von Black Stone Cherry (Edmonton, Kentucky, USA)
Death Metal von Bloodbath (Stockholm, SWE)
Gothic Metal von Blutengel (Berlin, GER)
Death Metal von Cannibal Corpse (Tampa, Florida, USA)
Horror Black Metal von Carach Angren (Limburg, NED)
Modern Death Metal von Carnifex (San Diego, California, USA)
Death Metal von Chapel of Disease (Köln, GER)
Aggrotech / Rhythm ’n‘ Noise von Combichrist (USA / NOR)
Medieval / Celtic / World Music von Corvus Corax (Berlin, GER)
Sludge / Doom / Progressive / Electro von CROWN (Colmar / Alsace, FRA)
Extreme / Black Metal von Dark Fortress (Landshut, GER)
Melodic Death Metal von Dark Tranquillity (Göteborg, SWE)
Hardrock von Dead Lord (SWE)
Thrash Metal von Death Angel (Bay Area, California, USA)
Death / Technical / Progressive Metal von Death DTA (Altamonte Springs, Florida, USA)
Swedish Death Metal von Demonical (Avesta, SWE)
Death Metal von Deserted Fear (Eisenberg, GER)
Thrash Metal von Destruction (Weil am Rhein, GER)
Metal von Devilment (Ipswich, Suffolk, UK)
Metal / Rock von Diablo Blvd. (Antwerpen, NED)
Black / Death / Thrash / Power Metal von Die Apokalyptischen Reiter (Weimar, GER)
Thrash Metal von Dust Bolt (Landsberg am Lech, GER)
Black Metal / Dark Metal / Ambient / Folk von Dornenreich (Tirol, AUT)
Modern Melodic Metal / Alternative von Dreamshade (Lugano, CH)
„Dreschmetal“ von Drescher (Wiener Neustadt, AUT)
Metal / Black Metal / Dark Metal von Eisregen (Tambach-Dietharz / Tabarz, GER)
Groove / Thrash Metal von Ektomorf (Mezőkovácsháza, HUN)
Melodic Folk Metal von Ensiferum (Helsinki, FIN)
Metal / Rock / Alternative von Emil Bulls (München, GER)
Postrock / Folk / Black Metal von Falloch (Glasgow, SCO)
Pagan / Black Metal von Finsterforst (Schwarzwald, GER)
Rock von Fire Red Empress (Birmingham, UK)
Metal von Fuck You and Die (Schramberg / Karlsruhe / Köln, GER)
Progressive Death Metal von Ghost Brigade (Jyväskylä, FIN)
Heroic Fantasy Power Metal von Gloryhammer (CH, UK, SCO)
Death Metal von Hackneyed (Abtsgmünd, GER)
Thrash / Groove Metal von Hämatom (München, GER)
Sludge / Stoner / Postrock von Hark (Swansea, Wales, UK)
Hardcore / Metal / Punk von Hatebreed (Connecticut, USA)
Rock von Haudegen (Berlin, GER)
Pagan / Folk Metal von Heidevolk (Arnheim, NED)
Metal von Hell City (Hoeselt / Bilzen, BEL)
Death Metal / Brutal Death Metal von Hour of Penance (Rom, ITA)
Black Metal von Inquisition (Seattle, Washington, USA)
Progressive / Doom Metal von Isole (Gävle, SWE)
Rock ’n‘ Roll / Post Punk von John Coffey (Utrecht, NED)
Death Metal von Kataklysm (Montreal, QC, CAN / Chicago, IL, USA)
Heavy Metal von Kissin Dynamite (Reutlingen, GER)
Rock / Metal von Knorkator (Berlin, GER)
Thrash Metal von Kreator (Essen, GER)
Alternative Metal / Dream Rock / Post-Black Metal von Lantlôs (Rheda, GER)
Death Metal von Lifeless (Dortmund, GER)
Heavy Metal von Majesty (Lauda-Königshofen, GER)
Black Metal von Marduk (Norrköping, SWE)
Metal / Rock / Progressive von Mastodon (Atlanta, Georgia, USA)
Industrial German Rock von Megaherz (München, GER)
Grindcore / Death Metal von Milking the Goatmachine (Berlin, GER)
Death Metal von Morgoth (Berlin / Meschede, GER)
Folk / Rock / Mittelalter von Nachtgeschrei (Frankfurt, GER)
Melodic Death / Doom Metal von Nailed to Obscurity (Esens, GER)
Melodic Death Metal von Neaera (Münster, GER)
Death Metal / Deathcore von Necrotted (Abtsgmünd, GER)
Thrash Metal von Nervosa (Sao Paulo, BRA)
Progressive / Extreme / Melodic Metal von Neobliviscaris (Melbourne, AUS)
Metal / Rock von Nightwish (Kitee, FIN)
Metal / Hardcore von Obey the Brave (Montreal / Ottawa, CAN)
Industrial / Metal / Gothic von Ost + Front (Berlin, GER)
Heavy Metal von Panzer (GER)
Death / Doom / Gothic Metal von Paradise Lost (Halifax, Yorkshire, UK)
Power Metal von Powerwolf (Saarbrücken, GER)
Nuclear Thrash / Speed Metal von Pripjat (Köln, GER / Kiew, UKR)
Metal / Alternative / Punk von Pyogenesis (Stuttgart, GER)
Goregrind von Rectal Smegma (Naaldwij, NED)
Mediaeval World Folk von Reliquiae (Osnabrück, GER)
Death Metal von Revel in Flesh (Schwäbisch Gmünd, GER)
Death Metal von Rogash (Jena, GER)
Mittelalter Rock von Saltatio Mortis (Karlsruhe, GER)
Death Metal von Schirenc Plays Pungent Stench (Wien, AUT)
Metal / Hardcore / Thrash von Sepultura (Sao Paulo, BRA)
Punkrock von Serum 114 (Frankfurt, GER)
Death Metal von Severe Torture (Boxtel, NED)
Hardcore von Sick of it All (New York, USA)
Heavy Metal von Sister Sin (Gothenburg, SWE)
Thrash Metal von Sodom (Gelsenkirchen, GER)
Metalcore / Rock / Metal von Sonic Syndicate (Falkenberg, SWE)
Partymetalcover von Steve’n’Seagulls (Jyväskylä, FIN)
Thrash Metal von Suicidal Angels (Athen, GRE)
Death Metal von Suicide Silence (Riverside, California, USA)
Thrash Metal von Tankard (Frankfurt, GER)
Black / Death Metal von Temple Of Baal (Paris, FRA)
Horror Metal von Terror Universal (New Jersey, USA)
Melodic Metal von The Duskfall (Luleå, SWE)
Rock / Pop / Punk / Alternative / Metal The Gogets (Wien, AUT)
Hardcore / Metal von The Green River Burial (Frankfurt, GER)
Gothic Metal von The Sirens (Trondheim, NOR / Stavanger, NOR / Sint-Michielsgestel, NED)
Electro- / Metalcore von To the Rats and Wolves (Essen, GER)
Metal / Thrash / Rock von Trivium (Orlando, Florida, USA)
Party Metal / Wacky Folk Metal von Troldhaugen (Wollongong, AUS)
True Norwegian Balkan Metal von Trollfest (Oslo, NOR)
Black / Thrash / Speed Metal von Venom (Newcastle, UK)
Metal / Experimental / Groove von Vitja (Münster / Köln, GER)
Hardcore / Metal / Rock von Walls of Jericho (Detroit, Michigan, USA)

 

Quellen:

Summer Breeze @ OFFICIAL Page
Summer Breeze @ Facebook
Summer Breeze @ Facebook-Kalender
Summer Breeze @ Google+
Summer Breeze @ MySpace
Summer Breeze @ YouTube

 

Wann? 12.08.2015 – 15.08.2015
Wo? Flugplatz Sinbronn, Flugplatzstr. 1, 91550 Sinbronn / Dinkelsbühl
Preis? Wochenendticket inkl. Camping und Parken für 99 Euro im Vorverkauf

Share.

About Author

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: