Livereview und Bilder – Vomit Ejaculation im Elfer Club FFM – 14.05.2014

0

Vomit Ejaculation im Elfer Club Frankfurt/Main
14.05.2014

Vomit Ejaculation

Ab und  zu kann man auch in der Woche mal weggehen. Vor allem, wenn man am nächsten Tag Urlaub hat. So auch heute… Noch ein wenig gezeichnet vom gestrigen Abend (Sons of Belial Tour im Jam-Club Koblenz) geht’s heute direkt weiter. Dieses Mal im Elfer Club in Frankfurt.

Vomit Ejaculation heißt die von Mario Hackebeil organisierte Veranstaltung, die mit 4 Bands aus dem Death / Brutal Death-Bereich aufwarten kann.

Auch heute bin ich wieder überpünktlich vor Ort, zudem musste der Beginn um eine halbe Stunde nach hinten verschoben werden, so das mir noch genügend Zeit bleibt, die Eisdiele meines Vertrauens aufzusuchen und ein wenig Sonne zu tanken.

Um 19:30 Uhr beginnen Disemboweled aus Bad Dürrenberg mit der ersten Show für den Abend. Brutal Death Metal, die eingefleischten Frankfurter lassen sich das auch an einem Mittwochabend nicht zweimal sagen. So liegen die Besucherzahlen zwar weit hinter den Erwartungen, das Publikum das anwesend ist steht aber mit vollem Körpereinsatz vor der Bühne. Zu Beginn musste die Technik noch das ein- oder andere nachstellen, der Sound pendelt sich aber im Laufe des Konzertes ein.

Disemboweled_14-05-2014_10

 

Richtig beeindruckt war ich von Extinctionist aus Dresden. Die haben mir mal echt gut gefallen. Zwar auch Death / Brutal Death, aber mit einer kleinen Prise Hardcore oben drauf. Christian (VOC) verbringt ca. eine Minute auf der Bühne, bevor er sich während dem Rest des Konzertes unter die Zuschauer mischt. Die Aufforderung zum Circle-Pit wird von den Fans direkt umgesetzt. Es geht also auch mit wenigen Mitläufern…

Extinctionist_14-05-2014_35

 

Epicedium haben hier wieder ein Heimspiel. Die Jungs aus Frankfurt sind demnächst noch öfters hier anzutreffen. Heute sorgen sie für den verspäteten Beginn, da manchmal wichtige Termine Vorrang haben. Ist aber nicht weiter tragisch, lieber ein späterer Beginn als ein Ausfall des kompletten Konzertes, da kann denk ich jeder mit leben. Das Licht bei dieser Band war – muss ich jetzt mal anmerken – totaler Müll. Keine Ahnung was sich der Techniker dabei gedacht hat (zwei grüne Lampen im Dauerflackern…). Daher hier nur Blitzebilder…

Epicedium_14-05-2014_21

 

Die letzte Band für heute habe ich auf dem Extremefest 2013 schonmal gesehen. Vomitous sind aus Stockholm angereist um hier den Elfer zu zerlegen. Aber ganz ehrlich, auf dem Extremefest haben die mir um Klassen besser gefallen. Wahrscheinlich ist die Band gewohnt, vor größerem Publikum zu spielen, von daher fand ich die Stimmung jetzt nicht ganz so gut. Auch die ewig lange Pause wegen der kaputten Gitarrensaite hat zusätzlich Luft aus dem Konzert genommen. Und schneller als gedacht, wars dann auch schon vorbei. Ob da mal nicht vorher abgebrochen wurde…?

Vomitous_14-05-2014_13

 

Alle Bilder des Abends findet ihr HIER in der GALERIE

 

Fazit:

Wenn Konzerte, dann doch bitte wieder am Wochenende. Denke das sich der Abend für den Veranstalter in keinster Weise gelohnt hat.

Neuentdeckung des Abends: Extinctionist, unbedingt mal reinhören….. Ansonsten hat der Header leider meine Erwartungen nicht erfüllt. Da fand ich den Support tausendmal besser….

Share.

About Author

Leave A Reply